Vortrag über die Ikone Albert Einstein

Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. lädt ein zu Spurensuche über Einstein mit Psychologe und Religionswissenschaftler Prof. Dr. Sebastian Murken.


Ulm, 02. Oktober 2018. Der Verein der Freunde eines Albert Einstein Museums in Ulm e.V. hat seinen sperrigen Namen abgelegt und präsentiert sich ab sofort kurz und knackig als Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. Die Arbeit und das Engagement seiner Mitglieder sind nach wie vor ungebrochen. So haben sie wieder eine spannende Veranstaltung rund um die Hauptfigur des Vereins für die Bürgerinnen und Bürger aus Ulm und Umgebung auf die Beine
gestellt.
Der Charakterkopf Albert Einsteins ist einer der populärsten der Welt. Man findet ihn auf TShirts, Schlüsselanhängern und sonstigen Gebrauchsartikeln ebenso wie auf Plakaten, in der Werbung oder in der Kunst. Das TIME Magazine bezeichnete Einstein in seiner Ausgabe vom 31.12.1999 - die letzte des Jahrhunderts - als wichtigsten Mann des 20. Jahrhunderts. Warum gerade Einstein? Warum nicht Max Planck, Niels Bohr, Werner Heisenberg oder Erwin Schrödinger? Allesamt Physiker und Nobelpreisträger.
Unter dem Motto Ikone Albert Einstein wird Prof. Dr. Sebastian Murken am 16.10.2018, 19.00 Uhr, im Stadthaus Ulm einen Vortrag halten und das Publikum auf eine spannende Spurensuche mitnehmen. Er wird zeigen, wie vielfältig und universell der Charakterkopf Einsteins weltweit in Werbung, Öffentlichkeit und insbesondere auch der Kunst verwendet und vereinnahmt wird.
Prof. Murken ist Psychologischer Psychotherapeut, Religionswissenschaftler und Sammler von Einstein-Portraits. Er hat über 200 Künstler identifiziert, die Einstein zu seinen Lebzeiten porträtiert haben und ist seither vom Phänomen „Albert Einstein als Ikone“ fasziniert.
Für den musikalischen Rahmen sorgt die Band Hackberry des Vereinsmitglieds Florian Neukamm. Der Eintritt ist kostenfrei.
Wer den Verein noch nicht kennt oder mehr als bisher darüber wissen möchte, kann sich im Oktober gleich dreimal beim Samstagsstadtbummel in der Zeit von 10 bis 15 Uhr am Infostand des Vereins informieren, und zwar: Am 6. und 20.10. in der Hirschstraße gegenüber von Gerry Weber, direkt am Ulmer Wochenmarkt, am 13.10. in der Hirschstraße vor dem Schuhhaus Salamander.

 

Pressekontakt:
Evangelia Karagiannakis
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressemitteilung zum Herunterladen:

Pressmitteilung
PDF-Dokument [48.3 KB]